Schollen kuechenfertig

Schollen kuechenfertig
9,98 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

  • 2380
Schollen ohne Kopf und Flossen einzeln gefroren Systematische Stellung: Die Scholle... mehr
Produktinformationen "Schollen kuechenfertig"

Schollen ohne Kopf und Flossen einzeln gefroren
Systematische Stellung: Die Scholle gehört zu den „rechtsseitigen“ Plattfischen, die Augen auf der rechten Körperseite haben (Familie Pleuronectidae). Einige Schollen weichen von diesem Schema ab, bei ihnen sind die Augen auf der linken Körperseite. Je nach Fanggebiet kann der Anteil „linksschiefer“ Exemplare zwischen 2 und 40 Prozent betragen. Die Hintergründe für diese „regelwidrige“ Entwicklung sind noch unbekannt. Verbreitung: Nordöstlicher Atlantik, Europäische Küstengewässer von Grönland bis Norwegen und südwärts bis Marokko, Spanien und Frankreich im Mittelmeer. Gestalt: Typische Plattfischgestalt, etwa zweimal länger als hoch. Die Schnauze ist gegen die Rückenkante scharf winklig abgesetzt, der Mund ist eng, Unterkiefer leicht vorstehend. Die Augen sind durch eine scharfe Knochenleiste voneinander getrennt, die sich nach hinten in einer Reihe von 4 bis 7 Knochenhöckern fortsetzt. Die Rückenflosse beginnt über dem Auge. Seitenlinie verläuft nur über der Brustflosse im Bogen, ansonsten völlig gerade. Größe: Gewöhnlich 25 bis 40 Zentimeter (maximal ein Meter und 7 Kg). Färbung: Augenseite glatt, Färbung braun bis grünlich mit unregelmäßig verteilten rötlichen oder orangegelben Flecken. Unterseite weiß. Lebensweise: Grundfisch, der sandigen oder muddigen Boden bevorzugt, seltener auf steinigem Grund. Junge Tiere im Flachwasser in Strandnähe, ältere Tiere in größeren Tiefen bis etwa 100 Meter. Kleintierfresser. Lebensraum vor allem marine und Brackwassergebiete. Vereinzelt wandern die Tiere auch in Flussmündungen stromaufwärts, gehen jedoch deutlicher seltener ins Süßwasser, als die Flunder. Fortpflanzung: Laichzeit in der Nord- und Ostsee von Januar bis April. Eizahl bis 500.000. Zur Befruchtung muss der Salzgehalt über 15 Promille liegen. Der Laich ist pelagisch. Fang: Grundschleppnetz, Stellnetz, Langleine, Reuse Besonderheiten: Mit Übergang zum Bodenleben bildet sich de Schwimmblase zurück. Zähne sind auf der blinden Körperseite größer und zahlreicher, als auf der Augenseite.

Latein: Pleuronectes platessa, mit Schleppnetz im Nord Ost Atlantik (Nordsee) gefangen

Zutaten: Schollen (Fisch), Wasser

Einwaage 1000g - Abtropfgewicht 800g

Nährwerte pro 100g:
Brennwerte 76 kcal / 321 kJ
Fett 2g
davon gesättigte Fettsäuren 1g
Kohlenhydrate 0
davon Zucker 0g
Eiweiß 19g
Salz 0,12g

Mindesthaltbarkeit:
Die Mindesthaltbarkeit ca. 2 Monate (siehe Etikett).

Nach dem Auftauen nicht wieder einfrosten!

Weiterführende Links zu "Schollen kuechenfertig"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schollen kuechenfertig"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen